Fandom

Godzilla-Wiki

Titanosaurus

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare18 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Titanosaurus .jpg

Der Titanosaurus ist ein Seeungeheuer, welches schon seit prähistorischen Zeiten auf der Erde lebt.

AllgemeinesBearbeiten

Der Titanosaurus ist ein großes, prähistorisches Monster, etwas größer als Godzilla, das bevorzugt im und unter Wasser lebt. Es hat große Klauen an Vorder- und Hinterläufen sowie ein großes, zähnebesetztes Maul und gelbe Augen. Sein Körper ist von dunklen Schuppen überzogen und weist mehrere Flossen auf, hauptsächlich an Rücken und Schwanz. Entdeckt wurde der Titanosaurus von Dr. Shinzo Mafune, welcher ihn als eigentlich von Grund auf friedliches Lebewesen klassifizierte, das aber kontrollierbar und mächtig sei.
Der Titanosaurus kommt nur 1975 in "Die Brut des Teufels" vor. Da der Film den Abschluss der Showa-Reihe bildet, wurde er danach nicht wieder verwendet, obwohl der Film mittelmäßig erfolgreich war, was auch die Beliebtheit von Titanosaurus als "normal" einstufbar macht. Der Film insgesamt ist eine Kritik an der Verschmutzung und Ausbeutung der Erde durch den Menschen, insbesondere der Meere, weswegen der Titanosaurus diesem Ziel sehr guten Ausdruck verleiht.

FähigkeitenBearbeiten

Titanosaurus Fähigkeiten 1.jpg

Titanosaurus zerreißt die Akatsuki

Titanosaurus Fähigkeiten 2.jpg

Titanosaurus beißt Godzilla

Der Titanosaurus hat gewaltige körperliche Kräfte, was auch schon Dr. Mafune erkannte, mit welchen er z. B. mit Leichtigkeit das U-Boot Akatsuki in zwei teilen konnte. Im Kampf gegen Godzilla zeigt sich dann weiterhin, dass er auch kraftvolle Schläge und Tritte austeilen kann. Außerdem beißt der Titanosaurus häufig seine Gegner mit seinen scharfen Zähnen. Auffällig ist desweiteren seine enorme Sprungkraft. Die Flossen des allgemein sehr hydrodynamischen Titanosaurus machen ihn zu einem sehr guten, schnellen und wendigen Schwimmer. Speziell seine Schwanzflosse kann aber auch zu starken Schlägen dienen und außerdem einen sehr heftigen Wind erzeugen, indem sie der Titanosaurus wie einen Wedel benutzt. Empfindlich reagiert das Seeungeheuer dagegen auf sehr hohe Frequenzen, welche ihn sogar schwer verletzen können. Dies findet die Akatsuki Nr. 2 heraus, als sie im Kampf gegen das Monster ihr Sonar einschaltet.

GeschichteBearbeiten

Die Brut des TeufelsBearbeiten

Titanosaurus Geschichte.jpg

Titanosaurus und Mechagodzilla Nr. 2 vs. Godzilla

Der Titanosaurus greift gleich zu Beginn des Films ganz überraschend die Akatsuki an und zerstört diese. Deswegen beschäftigt sich daraufhin die Interpol mit dem Fall und kommt letztlich dem umstrittenen Wissenschaftler Dr. Mafune auf die Spur. Dieser entdeckte den Titanosaurus einst und kontrolliert ihn seither. Nun schließt er sich mit den außerirdischen Weltraumaffen und deren Mechagodzilla Nr. 2 zusammen, um sich an der von ihm verhassten Menschheit zu rächen, die ihm einst nicht glaubte. Die Kontrolle über den Titanosaurus bekommt dabei seine Tochter Katsura. Letzten Endes verliert der Titanosaurus aber seinen finalen Kampf gegen Godzilla, da der Riesenechse das japanische Militär mit ihrem Super-Sonargerät zu Hilfe kommt.

NameBearbeiten

Titano kommt von dem Metall Titan, aus welchem Mechagodzilla Nr. 2, der Kampfpartner Titanosaurus´, gebaut ist. Damit ist der Name eine Anspielung auf den Riesenroboter. Saurus kommt von dem altgriechischen Wort sauros, was übersetzt Echse bzw. Eidechse bedeutet. Auch in der Realität gab es eine Dinosaurierart namens Titanosaurus, welche aber äußerlich und auch sonst keinerlei Ähnlichkeit mit dem hier beschriebenen Monster hat. Titan kommt dabei von dem griechischen Wort titaino, was übersetzt "sich recken" bedeutet.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki