Fandom

Godzilla-Wiki

Spiega

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare12 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spiega.jpg

Spiega ist eine Riesenspinne, die schon seit sehr langer Zeit auf der Sollgell-Insel lebt.

AllgemeinesBearbeiten

Spiega sieht rein äußerlich wie eine normale, allerdings gelb-schwarz gestreifte Vogelspinne aus, nur ist sie sehr viel größer. Aufgerichtet erreicht sie die Höhe von Godzilla und hat dementsprechend natürlich auch extrem überdurchschnittlich lange Beine. Bevorzugt lebt Spiega in Löchern unter der Erde, wo sie entweder schläft oder auf Opfer lauert.
Spiega ist eines der wenigen Monster, das nicht durch Suitmation, sondern per Marionetten-Technik an dünnen Seilen dargestellt wird.

FähigkeitenBearbeiten

Spiega hat eigentlich die klassischen Fähigkeiten einer jeden Spinne, nur sind diese durch ihre enormen Ausmaße natürlich um Einiges verstärkt. So kann sie extreme Mengen eines sehr klebrigen Netzes spinnen, welches zudem sehr reißfest ist. Nachdem der Gegner eingesponnen ist, betäubt ihn Spiega für gewöhnlich mit einem starken Gift, das sie durch ihre großen Giftzähne injiziert. Im direkten Nahkampf kann Spiega desweiteren ihre großen Klauen nutzen, die sich an den Enden ihrer Beine befinden. Außerdem besitzt die Riesenspinne im aufgerichteten Zustand große körperliche Kräfte. Anfällig ist sie dafür gegen große Kälte.

GeschichteBearbeiten

Frankensteins Monster jagen Godzillas SohnBearbeiten

Spiega Geschichte 1.jpg

Spiega erwacht

Spiega Geschichte 2.jpg

Spiega vs. Godzilla, während des späteren arktischen Klimas

Spiega lebt schon seit Urzeiten auf der Sollgell-Insel und schläft unter der Erde, direkt am Fuße des Vulkans der Insel, ganz in der Nähe des "Heißen, Roten Wassers". Dies stellte alles einst der Archäologe Tadashi Matsumiya fest und verewigte dieses Wissen in seinen Notizen. Diese lasen später Prof. Kusumi und die anderen Mitglieder des Wissenschaftsteams WX8 und erfuhren so von der Riesenspinne. Diese wird später durch ein Aufeinandertreffen von Godzilla und Frankensteins Ungeheuern geweckt, woraufhin sie die Wissenschaftler und Co. bedroht. Godzilla sowie dessen Jungtier stellen sich allerdings Spiega und besiegen sie letztlich auch.

Frankenstein und die Monster aus dem AllBearbeiten

Im Film Frankenstein und die Monster aus dem All kämpft Spiega zusammen mit den anderen irdischen Monstern gegen King Ghidorah, der zum Schluss auch besiegt wird.

Godzilla's RevengeBearbeiten

In Godzilla's Revenge ist u. a. auch Spiega kurz in Ichiros Traum, zusammen mit allen anderen irdischen Monstern auf einer Insel, zu sehen, auch wenn sie eigentlich schon längst tot ist. Sie kämpft gegen Godzilla und verliert, wobei die Szenen aus Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn übernommen wurden.

Godzilla: Final WarsBearbeiten

Kumongafinal303.jpg

Spiega in Final Wars

In Godzilla: Final Wars soll Spiega auf Befehl der X-Aliens Godzilla aufhalten. Allerdings hat sie keine Chance. Als Spiega Godzilla direkt mit einem Faden angreift, schleudert er sie gen Horizont.

NameBearbeiten

Spiega kommt wahrscheinlich vom lateinischen Wort spiga (auch spica), einem Fachbegriff aus der Botanik für eine große Ähre oder einen hohen Blütenstand.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki