Fandom

Godzilla-Wiki

Sollgell-Insel

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Sollgell-Insel ist eine tropische Insel irgendwo im Pazifik. Es ist nicht ganz klar, ob sie in der Nähe der Japanischen Inseln liegt oder weiter draußen im offenen Ozean.
Das Wissenschaftsteam WX8 der UNO unter Leitung des Prof. Kusumi nutzt die Sollgell-Insel, um wichtige, klimatologische Experimente durchzuführen, durch welche die extrem hohen Temperaturen und das feuchte Klima in mildes, angenehmes und dadurch bewohnbares Wetter verwandeln soll.
Die Insel ist allerdings auch anderweitig sehr gefährlich. So gibt es hier einen Vulkan und zudem riesige Tiere, wie die Riesenheuschrecken. Auch leben die Monster Godzilla und Spiega hier.
Andere Orte sind z. B. das Lager der Wissenschaftler, einige Seen am Fuße des Vulkans oder auch eine große, teilweise unterirdische Höhle, die von der einzigen hiesigen Eingeborenen, Reiko Matsumiya, bewohnt wird. Sie ist die einzige, da einst nur ihr Vater hier lebte und als Archäologe arbeitete.
Später finden hier einige Kämpfe der hiesigen Monster (Godzilla und dessen Jungtier, Spiega und Frankensteins Ungeheuer) statt, welche letztlich von dem Experiment der Wissenschaftler unterbrochen werden, welches auf der Insel für arktische Temperaturen sorgt. Dadurch wird das gesamte Gebiet von einer dicken Schneedecke überzogen, was wohl alle Tiere und Pflanzen, außer die Winterschlaf haltenden Godzillas, töten wird.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki