Fandom

Godzilla-Wiki

Shinichi Ozaki

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ozaki.jpg

Ozaki: Held in "Godzilla:Final Wars"

Shinichi Ozaki ist ein Mensch und lebt auf der Erde. Seine Vorfahren waren Xiliens und kamen vom Planeten X. Ozaki beherrscht Matrial Arts und ist ein Krieger der Geheimorganisation EDF. Später stellt sich heraus, dass er ein Keizer ist. Sein bisher einzigen Auftritt hatte Ozaki in "Godzilla: Final Wars" und wird dort von Masahiro Matsuoka verkörpert.

Allgemeines Bearbeiten

Ozaki ist ein sportlicher Mann. Er hat kurze Haare und ist von durchtrainierter Statur. Er ist mittelgroß. Ozaki ist ein Kämpfer. Allerdings ist er anfangs nicht gerade das größte Talent. Ozaki beherrscht Matrial Arts und ist ein Krieger der Geheimorganisation EDF. Später stellt sich heraus, dass er ein Keizer ist und daher über enorme Fähigkeiten verfügt. So war er sogar in der Lage, die Energie der Gotengo auf Godzilla zu übertragen.

Geschichte Bearbeiten

Godzilla: Final WarsBearbeiten

Ozaki ist Mitglied der Geheimorganisation EDF. Dessen Aufgabe ist es, die Erde zu verteidigen. Als Ebirah eine Stadt angreift, schwärmen die EDF-Einheiten um Ozaki und Katsunori Kazama aus, um ihn zu töten. Es taucht jedoch ein UFO auf, was Ebirah augenscheinlich besiegt, in dem es den Körper zersetzt. Die Xiliens wollen so einen guten Draht zu den Menschen aufbauen, weil sich sich an ihnen laben wollen. Später stellt sich heraus, dass Ebirah und auch die anderen Monster unter Gedankenkontrolle standen. Gemeinsam mit den übrigen EDF-Mitgliedern und wenigen, ausgewählten Personen fliegen sie zum Mutterschiff der Xiliens. Dort schaffen sie es, die Xiliens samt Technologien auszuschalten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki