Fandom

Godzilla-Wiki

Roter Bambus

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der "Rote Bambus" ist eine kriminelle Geheimorganisation, die ihren versteckten Stützpunkt auf der Teufelsinsel hat. Dort hat sie u. a. einen Atomreaktor aufgebaut, aber auch einige militärische Verteidigungsanlagen. Dies liegt daran, dass der Rote Bambus heimlich Atomwaffen herstellt. Zudem haben die Mitglieder alle Ureinwohner der Insel versklavt, um einen pflanzlichen Wirkstoff namens R1 herzustellen. Dies geschieht in einer eigens dafür angelegten unterirdischen Höhle. Dieser Wirkstoff wiederum soll die Arbeiten der Organisation vor einem hiesigen Monster namens Ebirah beschützen.
Bereits kurz nach ihrer Ankunft auf der Teufelsinsel treffen Ryota, Ichino, Nita und Yoshimura auf Mitglieder sowie Gebäude des Roten Bambus. Sie verhelfen der Sklavin Daiyo zur Flucht, werden daraufhin allerdings selbst verfolgt. Später wird Nita sogar gefangen genommen, doch kann er so den Verbrechern eine Falle stellen, indem er den falschen Stoff ins Meer leiten lässt. Als dann später Godzilla alle Anlagen des Roten Bambus zerstört, werden die überlebenden Flüchtlinge dadurch kurz darauf von Ebirah getötet.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki