Fandom

Godzilla-Wiki

Riesenspinne

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spiega Fähigkeiten 1.jpg

Riesenspinnen sind, wie der Name schon sagt, überdimensional große Spinnen. Das einzige bekannte, noch, zumindest zeitweise, überlebende Exemplar dieser Gattung ist Spiega, welche auf der Sollgell-Insel lebte. Dies, laut Reiko Matsumiya, aber schon sehr lange, wie es ihr Vater einst dokumentierte, weswegen zu vermuten ist, dass es früher mehrere solcher Tiere gab. Warum sie so groß wurden, ist nicht ganz klar, es bleibt nur zu vermuten, dass es an der Radioaktivität Godzillas liegt, welcher hier ebenfalls hauste.
Diese eine Riesenspinne, Spiega, glich rein äußerlich einer Vogelspinne, war nur viel größer und dadurch natürlich auch viel kräftiger und zudem gelb-schwarz gestreift. Riesenspinnen verhalten sich eigentlich wie ihre normalgroßen Verwandten: So sind sie Lauerjäger und fangen ihre Beute mit einem klebrigen Faden, den sie aus ihrem Mund sprühen. Danach spinnen sie sie ein und betäuben sie für gewöhnlich mit einem starken Gift, welches sie durch ihre großen Giftzähne injizieren. Aufgerichtet sind sie natürlich auch für sehr große Tiere, wie Godzilla, ein gefährlicher Gegner und nutzen desweiteren große Klauen, die sich an ihren Beinen befinden. Ihre bevorzugte Beute sind Riesenheuschrecken, vor welchen sie auch später, nach deren erneutem Wachstum zu Frankensteins Ungeheuern, nicht zurückschrecken.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki