Fandom

Godzilla-Wiki

Reiko Matsumiya

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Reiko Matsumiya.jpg

Reiko Matsumiya lebt auf der Sollgell-Insel und ist eine der Hauptfiguren in "Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn", wobei sie von Bibari Maeda gespielt wird.
Sie ist eine sehr mutige Frau und zudem recht sportlich, da sie jahrelang auf der Insel gelebt hat. Sie hat ein gutes Herz und außerdem einen Draht zu Tieren, wie z. B. dem Jungen von Godzilla. Manchmal ist Reiko aber durch ihre Abgeschiedenheit auch ein wenig naiv und unwissend.

Frankensteins Monster jagen Godzillas SohnBearbeiten

Reiko Matsumiya wuchs auf der Sollgell-Insel auf, da ihr Vater dort als Archäologe tätig war. Als dann Prof. Kusumi, dessen Wissenschaftsteam sowie der Reporter Goro Maki auf der Insel landen, bekommt letzterer von der Anwesenheit Reikos mit. Später wird sie auch von den anderen gesichtet, doch flüchtet sie vorerst immer. Erst als Goro und Kusumi ihre Höhle finden, erzählt sie ihnen ihre Geschichte und gewährt zudem auch den anderen Männern Unterschlupf. Sie berichtet Einiges über z. B. Godzilla, aber auch Spiega und hilft später die Fieberkrankheit der Wissenschaftler zu heilen. Kurz darauf gerät sie in den Kampf der hiesigen Monster, wird aber von Goro gerettet und beschützt und flieht letztlich zusammen mit allen anderen in einem Rettungsboot.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki