FANDOM


Nagoya ist eine japanische Großstadt an der Ostküste der Insel.

Godzilla und die UrweltraupenBearbeiten

Nagoya 1.1

Godzilla richtet in Nagoya...

Nagoya 1.2

...große Zerstörungen an

Die Stadt kommt erstmals in "Godzilla und die Urweltraupen" vor, als sowohl Mothras Riesenei, als auch die Riesenechse Godzilla nach einem schweren Sturm an der Küste Korada bei Nagoya angespült werden. Als letzterer auftaucht, zerstört er kurzerhand die ganze Stadt, u. a. das berühmte Nagoya Castle und den hiesigen Fernsehturm. Auch die Firmengebäude samt Hauptsitz von Shiro Torahatas Happy Enterprises liegen auf dem Gebiet von Nagoya, sodass die späteren Kämpfe der Armee und Mothras gegen Godzilla ebenfalls im Umkreis der Hafenstadt stattfinden.

Godzilla, der UrgigantBearbeiten

Nagoya 3 Ise-Bucht

Godzilla in der Ise-Bucht bei Nagoya

Auch in "Godzilla, der Urgigant" spielt Nagoya eine kleine Rolle. So liegt die Metropole auf dem Weg Godzillas, als dieser nach einem Atomkraftwerk sucht, um sich "wieder aufzuladen". In der nahegelegenen Ise-Bucht will ihn die Armee aufhalten, doch dreht die Riesenechse letztlich kurzerhand Richtung Osaka ab.

Godzilla-Kampf der SauriermutantenBearbeiten

Nagoya 4

Battra in Nagoya

In "Godzilla-Kampf der Sauriermutanten" wird Nagoya vollkommen von Battra zerstört.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki