Fandom

Godzilla-Wiki

Mothra – Das Siegel der Elias

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mothra – Das Siegel der Elias
S592.jpg
Kinostart JP: 1996
Nr. in der Reihe: 2
Vorgänger: Mothra bedroht die Welt
Nachfolger: Mothra II – Das versunkene Königreich
Länge: 105 min.
FSK: 12 (DE)

Mothra – Das Siegel der Elias ist der erste indirekte Nachfolger des Films Mothra bedroht die Welt. Es ist der Beginn einer Trilogie, die die Geschichte einer Mothra-Motte, Mothra Leo erzählt. Die Filme richten sich eher an ein jüngeres Publikum.

HandlungBearbeiten

Die Riesenmotte Mothra ist alt geworden. So ruht sie schützend über ihrem Ei auf der Modra-Insel. Dort leben auch die zwei Elias Moll und Lora, winzige Frauen, die in Verbindung mit dem freundlichen Ungeheuer stehen. Als auf Hokkaido unter Leitung des Ingenieurs Goto bei Abholzarbeiten ein altes Siegel beschädigt wird, ist es mit der harmonischen Ruhe vorbei. Denn unter dem Siegel haben die Vorfahren der Elias vor langer Zeit ein fürchterliches Ungeheuer eingesperrt. Belvera, die böse Schwester von Moll und Lora, will dieses Wesen befreien. Dies zu verhindern, düsen die beiden Zwergfrauen auf einer Miniversion Mothras nach Hokkaido. Auch Belvera macht sich mit ihrem Flugdrachen Garu Garu auf den Weg. Um das böse Monstrum zu befreien, benötigt man ein Amulett, welches Goto mitnimmt und seiner Tochter Wakaba schenkt. Diese steht schon bald unter dem bösen Einfluss Belveras und terrorisiert ihren Bruder Taiki und ihre Mutter. In der Wohnung der Gotos kommt es kurz darauf zu einem wilden Luftkampf zwischen Moll, Lora und Belvera. Dabei wird die Mini-Mothra verletzt und Belvera kann mit dem Amulett fliehen. Sie befreit das dreiköpfige Monster Desghidorah aus seinem Gefängnis und setzt die ganze Welt einer fürchterlichen Gefahr aus. Moll und Lora sehen sich gezwungen, die alte Mothra zu rufen. Doch aller Mut nützt nichts, wenn die Kräfte schwinden. Mothra allein kann den Kampf nicht gewinnen. So lassen die Elias auch eine Jungraupe aus Mothras Ei schlüpfen, die hurtig nach Hokkaido schwimmt und sich am Kampf beteiligt. Doch auch die jugendliche Mothra kann nicht viel ausrichten. Das Muttertier kann sein Junges gerade noch retten und mit ihm aufs Meer hinausfliegen. Dort verstirbt Alt-Mothra und versinkt in den Fluten. Zurück auf der Infanteninsel verpuppt sich die Mothra-Raupe und schlüpft bald darauf als runderneuerter Power-Schmetterling, um sich einem letzten Kampf mit Desghidorah zu stellen. Nach einer großen Schlacht kann das böse Ungeheuer besiegt werden. Mothra repariert dann sogar die entstandenen Schäden in der Natur und hat bei Ingenieur Goto wohl einen Sinneswandel erreicht.

MonsterBearbeiten

Mothra Leo vs. Desghidorah.jpg

Mothra Leo vs. Desghidorah

Folgende Monster kommen in dem Film vor:

Gallerie Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki