Fandom

Godzilla-Wiki

Meganulon

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare16 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Meganuron3.jpg
Meganulon oder auch Meganuron sind Meganula-Larven. Sie kommen erstmals in Rodan – Die fliegenden Monster von Osaka vor.

AllgemeinesBearbeiten

Meganulon haben Facettenaugen, starke Kiefer und eine leichte Panzerung. Sie haben kurze, schmale Beine, wobei sich das vordere Beinpaar in starke Zangen entwickelt haben. Sie werden noch nicht einmal einen Meter groß, aber dafür 2-8 Meter lang. Aufgerichtet überragen sie einen Menschen um einiges. Ihr Gewicht liegt zwischen 500 Kilogramm und etwas über einer Tonne. Allgemein ähneln sie stark den Kellerasseln.

FähigkeitenBearbeiten

Meganuron2.jpg
Meganulon sind sehr widerstandsfähig. So können sie von Gewehrkugeln und Pistolenkugeln nicht getötet werden, da diese den robusten Panzer nicht durchdringen. Sie sind in der Lage, sich dank der Kiefer und Zangen durch Gestein und Metall zu graben. Sie sind Fleischfresser. So erlegen sie Pferde und vor allem Menschen.

GeschichteBearbeiten

Rodan – Die fliegenden Monster von OsakaBearbeiten

Meganuron.jpg
In Rodan – Die fliegenden Monster von Osaka leben viele Meganulon in Höhlensystemen und Minen in einem Berg. Dort machen sie Jagd auf Menschen. Als sich später keine Menschen mehr in die Berge trauen, überfallen die Meganulon die Menschen in ihren Dörfern. Als die Radons kommen, werden alle Meganulons gefressen.

Godzilla vs. MegaguirusBearbeiten

180px-Meganulon 2001.jpg

Meganulon in Godzilla vs. Megaguirus

In Godzilla vs. Megaguirus" überfallen Meganulon eine Stadt. Sie laben sich an der Bevölkerung. Als sie genügend Energie für die Metamorphose gesammelt haben, verpuppen sie sich und wurden zu Meganulas. Diese machen sich auf den Weg zu Godzilla, um ihn Energie für Megaguirus ab zu saugen.

NameBearbeiten

Der Name Meganulon bzw. Meganuron leitet sich von der prähistorischen Riesenlibelle Meganeura ab.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki