Fandom

Godzilla-Wiki

Megalon

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare18 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Megalon.jpg

Megalon ist ein insektenähnliches Monster, das von den Seatopianern als Gott verehrt wird.

AllgemeinesBearbeiten

Megalon ist ungefähr so groß wie Godzilla und wirkt äußerlich sehr skurril. So sieht er wie ein riesiges Insekt mit Merkmalen einer Fliege, einer Schabe, aber auch eines Nashorn- oder Herkuleskäfers aus. Daher besitzt er klassische Insektenaugen, -fühler und -mundwerkzeuge sowie 2 große, breite Flügel und ein langes Horn auf dem Kopf. Außerdem sind seine Arme zu riesigen Bohrwerkzeugen umgewandelt. Läuferisch wirkt Megalon immer ein wenig unbeholfen.
Erstmals tauchte Megalon 1973 in "Dämonen aus dem Weltall" auf, wo er als Gott des geheimen Volkes der Seatopianer vorgestellt wird. Als dieser lebt er, in einen Felsen eingeschlossen, unter dem Lake Kiriyama und wird angebetet und später erweckt. Wie es zu Megalons Entstehung kam und wo er ursprünglich her ist, bleibt dabei unbekannt. Megalon kam nur einmal vor und ist damit ein klassisches Monster dieser Zeit, da zum Ende der Showa-Reihe immer wieder neue Monster erfunden wurden, wohingegen man am Anfang klassische Gegner mehrmals verwendete.

FähigkeitenBearbeiten

Megalon ist ein körperlich recht starkes Monster und nutzt daher oftmals direkte Attacken gegen seine Gegner, z. B., indem er sie rammt oder sich auf sie wirft. Dazu besitzt er eine enorme Sprungkraft. Seine Hauptwaffen sind aber natürlich seine großen Bohrer an den Armen, welche seine Gegner schwer verletzen können. Auch kann er gefährliche Blitze aus seinem Horn abfeuern und zudem hochexplosive, runde, rote Geschosse aus seinem Mund abfeuern. Auch ist Megalon recht intelligent und weiß so z. B., dass er seinen Feind verwirren kann, indem er im Kreis um ihn herumfliegt. Auch dreht er sich manchmal mit ausgestreckten Armen um die eigene Achse, um so mehrere Treffer mit seinen Bohrern nacheinander zu landen. Mit Hilfe dieser Bohrer kann Megalon zudem sehr gut und tief graben und so seinen Gegner überraschend von unten angreifen. Mit Hilfe seiner Flügel kann das Insektenmonster außerdem sehr schnell fliegen, wobei es die Arme anlegt, um noch aerodynamischer zu sein. Immer wieder zeigt sich allerdings, dass Megalon einen sehr schlechten Orientierungssinn hat und deswegen Leitung benötigt, um nicht zu unbeholfen zu sein.

GeschichteBearbeiten

Dämonen aus dem WeltallBearbeiten

Megalon Fähigkeiten 1.jpeg

Megalon erscheint aus dem Boden

Megalon Geschichte 2.jpg

Megalon vs. Godzilla

Megalon lebt zusammen mit den Seatopianern in Seatopia und wird dort als Gott verehrt. Als das unterirdische Volk allerdings seinen Rachefeldzug gegen die restliche Menschheit startet, erwecken sie ihr Monster, welches ihnen zum Sieg verhelfen soll. Als Unterstützung kommt zuerst Jet Jaguar hinzu, welcher allerdings kurze Zeit später wieder unter Kontrolle seines Erbauers Prof. Ibuki gerät. Deswegen kämpfen die beiden Monster von da an gegeneinander, wobei Megalon anfangs zu verlieren scheint. Da kommt allerdings Gigan hinzu, welcher Megalon hilft und zusammen besiegen die beiden Jet Jaguar fast. Als dann aber schließlich auch noch Godzilla zu den Kämpfenden hinzustößt, wendet sich das Blatt erneut, sodass zuerst Gigan und daraufhin auch Megalon vernichtend geschlagen werden. Auf seiner überstürzten Flucht zerstört Megalon letztlich auch noch Seatopia.

NameBearbeiten

Megalon kommt von dem griechischen Wort megalo, was übersetzt groß bedeutet.

Trivia Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki