Fandom

Godzilla-Wiki

Mecha-King Ghidorah

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare18 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mecha-King Ghidorah 1.jpg

Mecha-King Ghidorah als Modell

Mecha-King Ghidorah ist ein riesiger Cyborg, der aus dem Körper King Ghidorah erbaut wurde.

AllgemeinesBearbeiten

Mecha-King Ghidorah 2.jpg

Der charakteristische Metallkopf

Mecha-King Ghidorah ähnelt äußerlich noch sehr stark seinem biologischen Ebenbild. So hat auch er einen massigen Körper mit 2 Schwänzen und drei Köpfen, welche auf langen Hälsen sitzen. Auch Teile der schuppigen Haut sind noch erkennbar. Nun wurden allerdings einige Körperteile durch Metallteile ersetzt oder verstärkt: Der gesamte Rumpf wurde zu einer Kontrollstation umgebaut, von der aus Mecha-King Ghidorah, durch einen Menschen, gesteuert werden kann. Auffällig ist der mittlere Kopf, welcher durch einen mechanischen ersetzt wurde. Auch die Flügel sind aus Metall und dadurch nun recht steif. Zudem wurden Beine und Schwanz verstärkt.
Mecha-King Ghidorah kommt nur in "Godzilla-Duell der Megasaurier" von 1991 vor. In diesem Film und auch den folgenden der Heisei-Reihe sollten wieder klassische Gegner verarbeitet werden, um nicht Gefahr zu laufen, die Fans zu enttäuschen. King Ghidorah war dabei als "Erzfeind" Godzillas der erste Versuch, jedoch sollte das allseits bekannte Monster nicht alleine der Gegenspieler sein. Deswegen wurde auf seiner Grundlage Mecha-King Ghidorah erschaffen, um gewissermaßen gleichzeitig ein altes sowie ein neues Monster vorzustellen. Aufgrund des Handlungsverlaufs konnte Mecha-King Ghidorah nie wieder in einen Film eingebaut werden, jedoch funktionierte der Marketingtrick gut.

FähigkeitenBearbeiten

Mecha-King Ghidorah ist ein sehr mächtiger Roboter, der sogar dem bereits starken King Ghidorah noch überlegen ist. Ganz ähnlich diesem kann er natürlich Laserstrahlen aus seinen Mäulern abfeuern, wobei die der beiden äußeren Köpfe noch wie vorher aussehen, der des mittleren aber nun andersfarbig und stärker ist. Auch fliegen kann Mecha-King Ghidorah natürlich und das sehr gut sowie mit seinen kräftigen und zähnebesetzten Mäulern zubeißen. Durch die Metallteile an seinem Körper ist der Drache zwar schwerer geworden, wird aber auch perfekt geschützt, sodass er sogar Godzillas Hitzestrahl mehrfach einfach aushalten kann. Eine vollkommen neue Technik sind die Haltklammern, von denen Mecha-King Ghidorah 5 Stück aus seinem Körper abfeuern kann, um seinen Gegner festzuhalten. Daraufhin kann elektrischer Strom in den Feind geleitet werden, welcher so keinerlei Chance hat, zu entkommen. Auch kann der Gegenspieler dadurch natürlich wegtransportiert und z. B. auch großer Höhe fallen gelassen werden.

GeschichteBearbeiten

Godzilla-Duell der MegasaurierBearbeiten

Mecha-King Ghidorah Geschichte 1.jpg

Mecha-King Ghidorah erscheint...

Mecha-King Ghidorah Geschichte 2.jpg

...und opfert sich letztlich gegen Godzilla

Mecha-King Ghidorah wird in der Zukunft, im Jahre 2204, von Emmy Kano entwickelt und gebaut und zwar auf Grundlage des echten King Ghidorah. Nachdem der dreiköpfige Drache von Godzilla besiegt und in einen See befördert wurde, birgt Emmy die Leiche 200 Jahre später aus dem Wasser und baut sie zu Mecha-King Ghidorah um. Mit Hilfe dessen reist sie daraufhin zurück in die Gegenwart und stellt sich Godzilla in Tokio entgegen. Der Kampf ist anfangs sehr ausgeglichen und hart, doch gewinnt Mecha-King Ghidorah nach und nach die Oberhand. Schließlich will er Godzilla wegfliegen, doch sorgt dieser mit einem gezielten Hitzestrahl dafür, dass letztlich beide Ungeheuer ins Meer fallen, wodurch Godzilla zwar vorerst gestoppt, Mecha-King Ghidorah allerdings zerstört wird.

Godzilla vs. MechagodzillaBearbeiten

Mecha-King Ghidorah Geschichte 3.jpg

Die Baupläne Mecha-King Ghidorahs

In "Godzilla vs. Mechagodzilla" wird Mecha-King Ghidorah noch einmal erwähnt, da Mechagodzilla auf Grundlage seiner Technik entwickelt worden sein soll.

NameBearbeiten

King ist englisch und bedeutet König. Ghi könnte von dem japanischen Wort ki kommen, was übersetzt Energie oder Kraft bedeutet. Dora ist Romaji für dra, die Kurzform für das englische Wort dragon, was übersetzt Drache bedeutet. Mecha kommt von englischen Worten, wie mechanic, mechanical oder mechanics, was übersetzt mechanisch, maschinell bzw. Mechanik bedeutet.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki