Fandom

Godzilla-Wiki

Marshall-Inseln

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Marshall-Inseln sind eine Inselgruppe, die einen eigenen Staat innerhalb Ozeaniens bildet.
Sie spielen in Godzilla – Duell der Megasaurier eine wichtige Rolle, speziell die Insel Lagos, auf welcher einst, 1944, japanische und amerikanische Truppen, während des 2. Weltkrieges, gegeneinander kämpften. Einige der wenigen überlebenden japanischen Soldaten berichteten noch viele Jahre später davon, dass sie auf Lagos Island einen riesigen Dinosaurier, ganz ähnlich einem Tyrannosaurus Rex, gesehen hätten. Allerdings ging erst der Reporter Terasawa der Sache genauer auf den Grund und vermutete schnell, dass der Dinosaurier von damals durch die Wasserstoffbombentests im Bikini-Atoll, in welchem Lagos liegt, zu Godzilla geworden sein muss. Weiterhin werden die kleinen Nebeninseln Luol und Quajalein erwähnt.
Als dann schließlich die Menschen aus der Zukunft ankommen und davon berichten, die Entstehung Godzillas verhindern zu wollen, reisen sie dafür in die Vergangenheit auf die Marshall-Inseln und beobachten dort tatsächlich den sogenannten Godzillasaurus.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki