Fandom

Godzilla-Wiki

M-6000 T-System

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

M-6000 T-System.jpg

Das M-6000 T-System ist eine spezielle, neuartige Erfindung des japanischen Militärs.
Bei ihm handelt es sich um ein Gewitterkontrollsystem, das dazu dient, auf Verlangen Wolken und daraufhin Niederschlag, Donner und Blitze zu produzieren. Dazu wird Silberiodid in den Himmel geschossen, welches kurz darauf Gewitterwolken entstehen lässt, da die Lufttemperatur gesenkt wird.
Zum Einsatz kommt das M-6000 T-System nur in Godzilla, der Urgigant und zwar im Kampf gegen Godzilla. Nachdem dieser mit den Antinuklearen Bakterien beschossen wurde, diese allerdings aufgrund seiner zu niedrigen Körpertemperatur nicht wirken, sollen die Blitze eben diese Temperatur erhöhen. Tatsächlich kann die Riesenechse letztlich zum T-System gelockt werden und wird auch tatsächlich von einigen Blitzen getroffen, welche ihre Körpertemperatur merklich erhöhen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki