Fandom

Godzilla-Wiki

King Caesar

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare30 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

King Caesar.jpg

King Caesar ist ein großes, animalisches Monster und der Schutzgott Okinawas.

AllgemeinesBearbeiten

Äußerlich ähnelt King Caesar ein wenig einem Hund oder auch Löwen, welcher allerdings gigantisch groß ist und außerdem auf zwei Beinen läuft. Er besitzt braunes Fell und eine Art zottelige Mähne sowie einen buschigen Schwanz. Außerdem hat King Caesar scharfe Krallen und einen leeren Blick. Caesar wurde bereits vor tausenden von Jahren von den sogenannten Azumi-Mönchen verehrt und vergöttert, was deren wenige Nachfahren auch noch immer tun, weswegen sich viele Statuen von ihm im Raum von Okinawa befinden und sogar Tempel und heilige Schreine errichtet wurden.
Tatsächlich gibt es auch in der Realität einen hunde- und löwenähnlichen Schutzgott der Stadt Okinawa, welcher in vielen Geschichten aus deren Mythologie vorkommt. Er wird auch tatsächlich durch hunderte von größeren und kleineren, mehr oder weniger bunten Statuen verehrt, welche sich fast überall finden und heute vor allem Touristen anziehen. Der Name des Gottes ist im Original "Shisa" bzw. "Shīsā" (auch "Shiisaa" oder "siisaa"), was für den deutschen Film eigentlich zu "Seasar" hätte romanisiert werden müssen, allerdings wurde daraus letztlich "Caesar".

FähigkeitenBearbeiten

King Caesar Fähigkeiten.jpg

King Caesar benutzt Martial Arts-Techniken

Als Schutzgott ist King Caesar natürlich auch ein Kämpfer. Er ist vor allem körperlich recht kräftig und zudem sehr schnell und wendig. Im Kampf nutzt er hauptsächlich Nahkampftechniken und teilt dabei sehr starke Schläge und Tritte aus, welche an Kung Fu oder Ähnliches erinnern. Manchmal wirft Caesar aber auch einfach nur seine gesamte Körpermasse auf seinen Gegner, um ihn so zu schädigen. Im Kampf gegen Konga zeigte sich allerdings, dass ihm der Riesenroboter überlegen ist, sodass King Caesar auf die Hilfe Godzillas angewiesen war.

GeschichteBearbeiten

Godzilla gegen King KongBearbeiten

Bild Film 14.2.jpg

King Caesar vs. Konga

Okinawa 2.jpg

King Caesar hat sich mit Godzilla gegen den gemeinsamen Feind verbündet

King Caesar tritt mehrfach, vor allem zu Beginn des Films, mündlich als der Schutzgott Okinawas auf, von welchem der Archäologe Keisuke Shimizu z. B. eine Statue in einer Höhle findet. Nach der Vision der letzten Azumi, Nami, von drei Monstern, die Okinawa angreifen werden, versteht Keisuke aber nach und nach, dass es King Caesar auch tatsächlich gibt und, dass er eines der drei Monster sein wird. Deswegen erweckt ihn Nami letztlich mit Hilfe eines alten Gesanges. Caesar stellt sich daraufhin dem außerirdischen, die Erde angreifenden Cyborg Konga entgegen, gegen welchen er aber kaum eine Chance hat. Als kurze Zeit später aber auch noch Godzilla hinzukommt, kämpfen die Riesenechse und der Gott gemeinsam gegen den Alien und besiegen ihn letztlich auch.

Godzilla: Final WarsBearbeiten

King Caesar (Final Wars) 2.png

King Caesar im Kampf gegen Godzilla

King Caesar (Final Wars) 1.png

King Caesar stellt Okinawa auf den Kopf

King Caesar wird - neben vielen anderen Monstern - von den Xiliens kontrolliert. So greift er zuerst Okinawa an - ironischerweise ist er eigentlich der Schutzgott eben dieser Stadt. Später wird er, gemeinsam mit Rodan und Anguirus, am Mount Fuji freigelassen, um Godzilla aufzuhalten. Dieser schafft es zwar, alle drei Monster zu besiegen, lässt sie jedoch, im Gegensatz zu allen anderen gegnerischen Monstern, am Leben. Dies ist eine Anspielung auf die Showa-Reihe, in welcher sowohl King Caesar als auch Rodan und Anguirus seine Verbündeten waren. Allerdings ist das Schicksal des Trios unbekannt.

NameBearbeiten

King ist englisch und bedeutet König. Caesar ist eine Abwandlung von Seasar, was die Romanisierung des realen Schutzgottes Okinawas, Shisa, wäre. Da "ae" die Umschreibung für ein "ä" ist, entsteht durch die leichte Umwandlung der Name des bekannten, römischen Feldherren Cäsar.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki