Fandom

Godzilla-Wiki

Jean Reno

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Jean Reno.jpg
Jean Reno, eigentlich Juan Moreno y Jederique Jiménez, (* 30. Juli 1948 in Casablanca, Marokko) ist ein französischer Schauspieler. In "Godzilla" von 1998 spielt er Philippe Roache.

LebenBearbeiten

Jean Reno wurde am 30. Juli 1948 als Sohn eines aus Sanlúcar de Barrameda stammenden Arbeiters und einer aus Jerez de la Frontera stammenden Schneiderin, die vor dem Franquismus aus Spanien zunächst nach Marokko fliehen konnten, als Juan Moreno y Jederique Jiménez in Casablanca geboren. Im Alter von 12 Jahren wurde er von seiner Familie auf eine Schule in Montpellier geschickt, wo er allerdings nur zwei Jahre blieb. Dennoch hatte er danach den Wunsch, wieder nach Frankreich zurückzukehren. In Marokko besuchte er daraufhin eine Schauspielschule.

Im Alter von 19 Jahren beschloss er, in die französische Armee einzutreten, mit dem Ziel, die französische Staatsangehörigkeit zu erhalten. Während seiner Armeezeit war er in Wittlich stationiert, wo er ein wenig Deutsch lernte. Nach dem Ende seines Militärdienstes zog er zu einem Freund nach Paris, wo er sich mit Gelegenheitsjobs und gelegentlichen Theater- und Fernsehauftritten über Wasser hielt.

In seinem Heimatland war Jean Reno bereits ein Star, aber erst mit Leon - Der Profi wurde er auch international bekannt. An der Seite von Natalie Portman und als Gegenspieler von Gary Oldman spielte er den wortkargen und zurückgezogen lebenden Auftragskiller Léon, der im Verlauf des Films zum Ersatzvater und Beschützer der verwaisten Mathilda reift.

Es folgen Rollenangebote aus Hollywood und Reno übernahm von nun an größere Rollen in US-amerikanischen Filmen (z.B. Mission: Impossible an der Seite von Tom Cruise), kehrte aber regelmäßig zu französischen Filmen zurück. So spielte er zum Beispiel 2000 sowohl im Thriller Die purpurnen Flüsse als auch in der französischen Fortsetzung zu Die Besucher (Die Zeitritter) mit. In einem Interview im Jahre 2000 betonte er seine Strategie, für jeden Hollywood-Film einen französischen Film zu machen. In Godzilla von 1998 spielte er den Agenten Philippe Roache.

Ein Merkmal seiner Darstellung introvertierter Figuren umschreibt er wie folgt: „Ich lasse immer einen kleinen Raum zwischen den Gefühlen. Darin können dann Zwischentöne entstehen.“

Im November 1999 wurde er für seine Verdienste um den französischen Film von Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac zum Ritter der Ehrenlegion ernannt. Am 14. Juli 2008 erfolgte die Ernennung zum „Offizier der Ehrenlegion“ durch Nicolas Sarkozy.

Reno war in zweiter Ehe ab 1996 mit dem Model Nathalie Dyszkiewicz verheiratet. Aus dieser Ehe gingen zwei Kinder hervor. Reno lebt abwechselnd in Paris und Los Angeles.

Für seine dritte Eheschließung am 29. Juli 2006 in Les Baux-de-Provence mit dem 35-jährigen, schauspielernden Model Zofia Borucka hatte er sich prominente Trauzeugen ausgesucht, den damaligen Innenminister, jetzigen Staatspräsidienten Frankreichs, Nicolas Sarkozy und den Sänger Johnny Hallday.

Seine deutsche Synchronstimme ist Joachim Kerzel.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki