Fandom

Godzilla-Wiki

Hydranium

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hydranium.jpg

Das Material, aus dem Hydrox besteht

Hydranium ist ein ganz besonderer Stoff, der nur in "Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster" vorkommt.
Bei ihm handelt es sich um eine mineralische Substanz und zwar kristallisierten Kohlenstoff. Dieser ist aber in der Lage, lebende Organismen zu bilden, so z. B. Hydrox oder eine Riesenkaulquappe, die wahrscheinlich durch den Wirkstoff mutierte. Die erstaunlichste Besonderheit von Hydranium ist allerdings, dass es nur bei Vorhandensein von Schmutz, Schlamm, Chemikalien und/oder Abgasen "am Leben bleibt", sich die entsprechenden Lebewesen also von diesen Stoffen ernähren, und in diesem Milieu die Fähigkeit aufweist, sich ständig zu regenerieren. Die einzelnen Teilchen ziehen sich dabei einfach wieder zusammen, die geformten Geschöpfe sind dadurch auf normalem Wege unsterblich. Hydranium sammelt allerdings Gifte und Säuren um sich herum und verursacht so auch eigene Umweltverschmutzungen. Im Inneren des Minerals wird zudem extrem viel Energie gebildet, wahrscheinlich Kernenergie durch Kernspaltungen. Diese kommen z. B. im Weltall vor, weswegen der Wissenschaftler Dr. Yano vermutete, dass das Hydranium aus einer anderen Welt stamme und möglicherweise durch einen Meteoriten auf die Erde kam. Durch die Kernenergie kann Hydrox z. B. Elektrizität in seinem Inneren erzeugen oder seine Gestalt verändern und so z. B. fliegen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki