FANDOM


HALO Jump1

Der Absprung

Der HALO Jump war eine vom US Militär durchgeführte Operation im Godzilla von 2014.

AllgemeinesBearbeiten

Der Plan sah vor, eine Gruppe Marines mit dem HALO Jump mit dem Fallschirm über den zerstörten Ruinen von San Francisco abzusetzen, die dann die Atombombe deaktivieren sollten, die von den M.U.T.O.s dorthin gebracht worden war. Damit die Marines während des Falls nicht den Kontakt zueinander verloren, waren rote Leuchtfackeln an ihren Beinen befestigt.

HALO Jump2

Der Fall

HALO Jump3

Ein Marine im Flugzeug

AblaufBearbeiten

Godzilla (2014)Bearbeiten

Nach einer Rede von William Stenz begann der Absprung. Dieser verlief ohne Probleme, als sich die Marines jedoch schließlich am Boden sammelten, wurde bekannt, dass zwei Soldaten den Absprung nicht überlebt hatten. Die ganze Operation glückte schlussendlich, auch wenn Ford Brody als einziger Marine überlebte.

GODZILLA: ANGRIFFSZONEBearbeiten

In dem Handyspiel wird der HALO Jump ebenfalls thematisiert. Durch Neigen seines Handys kann der Spieler Ford Brody während des Falls "lenken". So muss eine Kollision mit den anderen fallenden Teamkameraden verhindert werden. Nach dem Öffnen des Fallschirms muss man den Soldaten durch Häuserschluchten lenken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki