Fandom

Godzilla-Wiki

Gamera gegen Guiron

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Gamera gegen Guiron ist der fünfte Film der Gamera-Saga. Sein Feind ist diesmal Guiron.

DatenBearbeiten

Gamera vs guillon front.jpg
Gameravsgurion.jpg

Erscheinungsjahr: 1969

Dauer: 82 min.

Genre: Kaijū Eiga (Monsterfilm), Science-Fiction, Horror

FSK: 12

Regie: Noriaki Yuasa

Nummer in der Gamera-Reihe: 5

Vorgänger: Gamera gegen Viras

Nachfolger: Gamera gegen Jiggar – Frankensteins Dämon bedroht die Welt

HandlungBearbeiten

Die Buben Akio (Nobuhiro Kajima) und Tom (Christopher Murphy) beobachten, wie ein Raumschiff in einem nahen Wald landet. Mit Akios Schwester Tomoko (Miyuki Akiyama) machen sie sich auf den Weg zur Landezone. Tatsächlich sehen sie das Vehikel - und die Jungs steigen ein. Da startet das Raumschiff und bringt die beiden ferngesteuert zum Planeten Tera, der in unserem Sonnensystem liegt, aber bisher unbekannt blieb, weil er exakt gegenüber der Erde auf einer Umlaufbahn ist. Als erstes werden die Kinder Zeuge vom Kampf zweier Monster: Eine All-Version von Gyaos wird von Guiron besiegt, einem riesigen lebenden Schwert. Akio und Tom fliehen - und landen bei Barbella (Hiroko Kai) und Florbella (Reiko Kasahara), den einzigen Bewohnern des Planeten. Die haben jedoch finstere Pläne. Das nette Erd-Monster Gamera kommt zur Hilfe.

MonsterBearbeiten

Gamera gegen guiron.jpg

Die beiden Monster liefern sich einen erbitterten Kampf

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki