Fandom

Godzilla-Wiki

Gamera – Revenge of Iris

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare7 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In Gamera – Revenge of Iris kämpft Gamera gegen Schwärme von Gyaos und gegen Irys.

DatenBearbeiten

Erscheinungsjahr: 1999
Gamera-Revenge of Irys.jpg

Dauer: 108 min.

Genre: Kaijū Eiga (Monsterfilm), Science-Fiction, Horror

FSK: 16

Regie: Shusuke Kaneko

Nummer in der Gamera-Reihe: 11

Vorgänger: Gamera – Advent of Legion

Nachfolger: Gamera the Brave

HandlungBearbeiten

Da Gamera im Eifer des Gefechts auch mal den einen oder anderen Passanten über den Jordan schickt, hat die Schildkröte nicht nur Freunde. Ayanas Eltern wurden Opfer des Kampfes zwischen Gamera und der Fledermaus Gyaos, seitdem hasst sie die Riesenamphibie. Als sie auf ein frischgeschlüpftes, tentakelbewehrtes Fabelwesen stößt, das ein natürlicher Feind Gameras ist, pflegt sie es groß und gibt ihm den Namen Irys, den Name ihrer toten Katze, die ebenfalls von Gamera getötet wurde. Es kommt mal wieder zum Zweikampf der Giganten.

MonsterBearbeiten

Folgende Monster kommen in dem Film vor:

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki