Fandom

Godzilla-Wiki

G-Crusher

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

G-Crusher 1.jpg

Das zweite Gehirn wurde entdeckt

G-Crusher 2.jpg

Miki mit dem Helm, welcher das Gehirn lokalisiert

G-Crusher ist der Codename eines Projektes der G-Force, welches Godzilla vernichten soll, indem dessen zweites Gehirn, welches er in seinem Hüftbereich besitzt, zerstört wird. Das Projekt folgte auf das fehlgeschlagene "Robot 2-Projekt" und wurde auf Grundlage der Untersuchungen an Godzilla Junior entwickelt. Beim finalen Kampf von Godzilla, Radon und Super-Mechagodzilla kommt der Plan dann schließlich zum Einsatz. Die übersinnlich begabte Miki Saegusa muss dabei widerwillig das zweite Gehirn mit einer speziellen Helmkamera lokalisieren und tatsächlich kann es schließlich auch anvisiert und getroffen werden. Durch abgeschossene Haken wird es zerstört und Godzilla dadurch gelähmt. Stromstöße sollen ihm daraufhin den Rest geben und treiben ihn auch wirklich an den Rand des Todes, doch spendet Radon der Riesenechse urplötzlich und überraschenderweise seine letzte Energie, wodurch sich die Gehirnzellen wieder erholen und Godzilla massiv neu erstarkt. Er vernichtet Super-Mechagodzilla letztlich vernichtend, sodass das Projekt G-Crusher doch noch scheitert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki