Fandom

Godzilla-Wiki

Energieekel

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Energieekel1.jpg
Der Energieekel ist ein außerirdisches Monster und ein Feind von Godzilla. Er kommt in der TV-Zeichentrickserie "Godzilla – Der Retter der Erde" vor.

AllgemeinesBearbeiten

Energieekel2.jpg
Energieekel3.jpg
Der Energieekel ist ein sehr intelligentes Monster. Er ist sehr gefährlich und nicht vergleichbar mit den Monstern zuvor. Er ist kein dummes Geschöpf, das ausversehen in einer Stadt gelandet ist und sie wegen seiner Bewegungen zerstört. Hierbei handelt es sich um ein grausames Monster, das gezielt und beabsichtigt Zerstörung und Tod bringen will. Äußerlich sieht es aus wie eine braune Raupe oder ein brauner Hundert- bzw. Tausendfüßer. Seine vielen Beine sind weiß; alle haben zudem Zangen. Er hat braun-rote, große Augen und ein schreckliches Gebiss. Auffallend sind die Greifzangen an seinen Wangen. Auf dem Kopf sitzen zwei Fühler. Das Ende seines Schwanzes ist rund und verdickt. Außerdem ist es mit drei weißen Stacheln besetzt. Der Energieekel misst normal sechs Meter. Nachdem er Strom absobiert, misst er 80 Meter und steigert sein Gewicht von einer Tonne auf 52.300 Tonnen.

FähigkeitenBearbeiten

Energieekel Blitzkugel.jpg

Die Blitzkugel

Energieekel Godzilla Attacke.jpg

Als Godzilla-Verwandlung beherrscht er auch dessen Attacken

Der Energieekel kann mit seinen Fußzangen Blitzkugeln erschaffen und auf seine Gegner werfen. Mit seiner Greifzange am Kopf und allen Zangen an den Füßen kann er Gegner festhalten oder verletzen. Da er sehr elastisch ist, kann er sich auch um Gegner wickeln und diese würgen. Da er leicht gepanzert ist, ist auch seine Defensive gut. Wie die Megavolt-Monster kann auch der Energieekel Strom absobieren und wächst. Allerdings schrumpft auch er bei zu großem Energieverlust oder Druck. Seine stärkste und auch gemeinste Fähigkeit ist es, sich in den Gegner zu transformieren. Er beherrscht dann alle Angriffe und Eigenschaften des Gegners. Er kann auch die Gestalt von Bäumen annehmen.

GeschichteBearbeiten

Godzilla – Der Retter der ErdeBearbeiten

Das Monster mit den zwei GesichternBearbeiten

Energieekel UFO.jpg

Das UFO

Energieekel Staudamm.jpg

Auf dem Damm sammelt er Energie

Energieekel Godzillaklon.jpg

Als Godzilla-Klon...

Energieekel Godzillaklon2.jpg

...sammelt er weiter Strom und zerstört Einiges

Der Außerirdische landet mit einem UFO, das wie ein Meteor aussieht, auf der Erde und nimmt erstmal die Gestalt eines Baumes an. Wegen der UFO-Sichtung wird das Team um Carl Majors und Dr. Quinn Darien zum Ort hingeschickt. Nachdem das Team wieder weg ist, verwandelt sich das Energieekel wieder in seine Insektenform und klettert auf den Damm und absobiert Strom und wächst. Als Godzilla erscheint, gelingt es dem Bösen ihn schnell mit den Blitzkugeln zu besiegen. Er nimmt danach die Gestalt Godzillas an. Er zieht in der Gestalt Godzillas zu Kraftwerken und absobiert noch mehr Strom. Doch Godzilla gibt nicht auf und stellt sich erneut zum Kampf. Diesmal wird er unter einer Steinlawine begraben. Doch nun erholte sich Godzilla vollkommen und kämpfte ein drittes Mal. Nun verbrauchte das Energieekel zu viel Energie und schrumpft. Godzilla packte es in sein UFO und schmiss es wieder in die Umlaufbahn.

TriviaBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki