Fandom

Godzilla-Wiki

Ebirah

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare17 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ebirah.jpg

Ebirah ist eine Art riesiges Krustentier, das bevorzugt in den Gewässern vor der Teufelsinsel lebt.

AllgemeinesBearbeiten

Ebirah erinnert rein äußerlich an einen Hummer, Krebs oder auch eine Krabbe, nur ist er durch Radioaktivität um ein Vielfaches größer gewachsen, als diese Tiere. Dennoch besitzt er aber gleichsam einen roten Panzer um seinen Körper und zudem zwei scherenartige Klauen. Seine Augen sind stielartig forgesetzt und mit seinen sehr empfindlichen Fühlern kommt er auch in den Tiefen des Meeres sehr gut zurecht.
Entstanden ist Ebirah einst durch die Radioaktivität, die von dem Atomreaktor ausgeht, den die kriminelle Organisation "Roter Bambus" auf der Teufelsinsel stationiert hat. Von den dortigen Eingeborenen wird der Riesenhummer allerdings als bösartiger Gott und damit Gegenspieler zu z. B. Mothra angesehen.

FähigkeitenBearbeiten

Ebirah Fähigkeiten 1.jpg

Ebirah greift vor allem...

Ebirah Fähigkeiten 2.jpg

...mit seinen Scheren an

Ebirahs hauptsächliche und natürlich auch wirkungsvollste Waffen sind logischerweise seine Scheren. Mit diesen packt er seine Gegner, um ihn zu zerschneiden oder zu zerquetschen, nutzt sie aber auch gerne als Schlagwaffe, da sie sehr groß und massig sind. Dies trifft auch auf Ebirahs gesamten Körper zu, der zudem sehr kompakt und daher gut geeignet ist, um den Gegner zu rammen. Mit seinen Klauen ist Ebirah zudem so gewandt, dass er mit ihnen sogar kleinere Gegenstände, wie Felsen, greifen und diese auf ihren Gegner werfen kann. Da sich Ebirah hauptsächlich im und unter Wasser aufhält, ist er dort natürlich am stärksten. Er ist eine sehr schneller und wendiger Schwimmer und kann seinen Gegner daher unter Wasser sehr lange beschäftigen. Oftmals nutzt er auch seine Scheren oder seinen Schwanz, um ihn unter Wasser zu ziehen und so zu ertränken.

GeschichteBearbeiten

Frankenstein und die Ungeheuer aus dem MeerBearbeiten

Ebirah Geschichte.jpg

Ebirah verliert den Kampf gegen Godzilla

Ebirah taucht erstmals in "Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer" auf und zwar, als sich Ryota Kane, Ichino, Nita und Yoshimura in einem Schiff auf die Suche nach dem verschollenen Bruder von ersterem, Yata Kane, machen. Dabei geraten sie in einen Sturm und sehen während diesem urplötzlich eine riesige Schere aus dem Wasser auftauchen. Sie kentern und werden an der Teufelsinsel angespült, wo das Seeungeheuer von letzter Nacht, Ebirah, schon bald erneut auftaucht. Sie finden heraus, dass es nur durch die pflanzliche Substanz R1 auf Distanz gehalten werden kann, die der Rote Bambus, der hier heimlich Atomwaffen herstellen will, ins Meer leitet. Als später Godzilla, der auf der Teufelsinsel schläft, aufwacht, kommt es zum Kampf der beiden Monster, in dem Godzilla Ebirah vorerst in die Flucht schlägt. Die Riesenkrabbe kommt allerdings wieder und zerstört später das Schiff der überlebenden Organisationsmitglieder, die vor Godzillas Zerstörungswut fliehen wollen. Im darauf folgenden finalen Kampf der Riesenechse gegen Ebirah, wird der überdimensional große Krebs dann endgültig besiegt, nachdem ihm z. B. die Scheren von Godzilla ausgerissen werden.

Godzilla's RevengeBearbeiten

In "Godzilla's Revenge" ist u. a. auch Ebirah kurz in Ichiros Traum, zusammen mit allen anderen irdischen Monstern auf einer Insel, zu sehen, auch wenn er wahrscheinlich schon tot ist. Er kämpft gegen Godzilla und verliert, wobei die Szenen aus "Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer" übernommen wurden.

Godzilla: Final WarsBearbeiten

Hedorah und Ebirah Final Wars.jpg

Hedorah und Ebirah kurz vor ihrer Vernichtung

968full-godzilla -final-wars-screenshot.jpg

In "Godzilla: Final Wars" taucht Ebirah in einer japanischen Stadt auf. Er fängt gleich damit an, die Stadt zu zerstören. Daraufhin werden die besten Soldaten der EDF losgeschickt, um das Monster zu töten. Ebirah ist allerdings dank seiner Panzerung perfekt gegen die Waffen der EDF gewappnet. Aufeinmal erscheint ein Raumschiff und vernichtet anscheinend Ebirah. Allerdings wurde er nur weggebeamt. Später soll Ebirah Godzilla aufhalten. Dieser ist auf dem Weg zum Mutterschiff der X-Aliens. Der Anführer der X-Aliens schickt Ebirah gemeinsam mit Hedorah in den Kampf gegen Godzilla. Doch dieser ist zu stark für die beiden. Er wirft sie beide aus dem Wasser und grillt sie mit seinem Hitzestrahl. Ebirah stand unter der Kontrolle der X-Aliens.

NameBearbeiten

Ebi ist japanisch und bedeutet Garnele. Ra(h) kommt wahrscheinlich von der englischen Kurzform dra, für das Wort dragon, was übersetzt Drache bedeutet und wohl Größe, erschreckende Gestalt und vor allem die Stärke Ebirahs ausdrücken soll.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki