Fandom

Godzilla-Wiki

Cyborg-Wal

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Cyber-Wal.jpg
Der Cyborg-Wal ist ein mechanischer Wal. Er kommt in der TV-Zeichentrickserie Godzilla – Der Retter der Erde vor.

AllgemeinesBearbeiten

Der Wal ist 20 Meter hoch und fast 200 Meter lang. Er wiegt 50.000 Tonnen und ist von innen aufgebaut wie ein U-Boot. Er hat eine dunkle Lackierung und ist in der Tiefsee quasi unsichtbar. Die äußerliche Gestalt erinnert an einen Blauwal. Das Tier ist eigentlich eher ein Fahrzeug als ein selbst denkender und selbst handelnder Roboter. Allerdings traf ihn ein Blitz, welcher die Lenkmechanismen zerstörte und ihn „lebendig“ machte. Der Cyborg-Wal wurde von der Regierung erbaut und dient als Forschungsstation, als Fahrzeug für Arbeiten unter Wasser und als Kriegsschiff.

FähigkeitenBearbeiten

Als starkes und robustes U-Boot hält diese Maschine enormen Wasserdruck aus. Zudem ist er mit einer harten Ummantelung ausgestattet, die ihn vor großen Schäden weitestgehend beschützt. Er kann besondere Laser abschießen, die alles zerstören was sie treffen.

GeschichteBearbeiten

Godzilla – Der Retter der ErdeBearbeiten

Der künstliche WalBearbeiten

Die Regierung lädt Brock und Pete zur Jungfernfahrt des Cyborg-Wales ein. Anfänglich geht alles gut, allerdings trifft ein Blitz das U-Boot und die Elektrik wird gestört. Der Roboter entwickelt ein eigenes Ich und sorgt für Chaos im Meer. Godzilla kann nicht mit voller Kraft gegen ihn kämpfen, weil er weiß, dass Brock und Pete im inneren sind. Allerdings schaffen es die beiden mit Godzukis Hilfe aus einem Bullauge zu fliehen. So kann Godzilla den Wal lahmlegen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki