Fandom

Godzilla-Wiki

Axor

917Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Axor.jpg
Axor ist eine gigantische Kobra-Mutation. Sie ist eine Gegenspielerin von Godzilla in "Godzilla – Der Retter der Erde".

AllgemeinesBearbeiten

Axor2.jpg
Axor3.jpg
Sie ist 50 Meter groß und wiegt 22.000 Tonnen. Sie ist gräulich Türkis und geht aufrecht auf zwei Beinen. Ein Teil der Mutation ist natürlich die enorme Größe von Axor, allerdings wuchsen ihr dank der Mutation Gliedmaßen. So ähnelt sie mehr einer Eidechse, als gliedmaßenlose Schlangen. Axor verfügt über einen sehr kompakten Hinterkopf. Die für Kobras typische Kopfverzierung mutierte zu einer Art Helm in dessen Mitte eine Öffnung ist. Die Giftzähne sind breiter geworden und die Augen sind weiß mit schwarzen Pupillen. Der Schwanz ist sehr lang und dünn. Am Bauch ist der Körper heller und schuppiger, auch ist der Körper allgemein dicker.

FähigkeitenBearbeiten

Sie ist sehr intelligent und hinterhältig. Natürlich besitzt sie als Kobra ein sehr tödliches Gift. Auch ist sie im Nahkampf sehr stark, da sie über muskulöse Gliedmaßen verfügt. Ihre größte Stärke ist aber das Hypnotisieren. Mit der Öffnung auf dem Kopf kann es Hurrikans erschaffen, die ganze Landschaften verwüsten oder Gegner wegwehen. Aus dem Mund kann Axor Energiebolzen schießen, die aber nicht sehr stark sind.

GeschichteBearbeiten

Godzilla – Der Retter der Erde

Axor – Herrscher der Sturminsel Bearbeiten

Versehentlich strandet die Crew der Calico auf einem abgeschiedenen Apoll. Die Inselbevölkerung steht unter der Hypnose von Axor. Diese will nun auch die Crew hypnotisieren. Bei der Flucht vor der Schlange werden Pete und Godzuki vom Rest der Gruppe getrennt. Sie flüchten in eine Höhle. Dort sind aber Gase. Diese lassen die Fähigkeiten eines Wesens, das mit diesen Gasen in Berührung kommt auf ein sehr hohes Niveau steigen. Godzuki ist stark genug, um gegen Axor zu kämpfen. Allerdings ist diese Wirkung nur für kurze Dauer und schon bald kann nur noch Godzilla helfen. Dieser ist anfänglich chancenlos, weil er die Schlange wegen der Hypnotisierungsstrahlen nicht angreifen kann. Erst als er einen Berg mit seinem Feueratem in Glas schmilzt und die Schlange sich dadurch selber trifft, explodiert das Schlangentier. Alle, die hypnotisiert waren, werden wieder frei.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki